Aktuelles und Mitteilungen

von Michael Credner

Öffnung der Tennisanlage

Liebe Mitglieder,

am Mittwoch, den 6.Mai, geht es endlich wieder los, wenn auch unter Auflagen.

Es gelten dabei bis auf weiteres, die vom TNB vorgeschriebenen Regeln, die von jedem Mitglied sorgfältig einzuhalten sind. Es wird in die Verantwortung eines jeden Vereins gestellt, die Einhaltung der Regeln jederzeit sicherzustellen und in diesem Zusammenhang ist mit einer verschärften Überwachung durch die Behörden zu rechnen. Bußgelder in beträchtlicher Höhe oder gar die Schließung der Anlage möchten wir alle vermeiden.

Damit der Ablauf reibungslos läuft und alle Auflagen erfüllt werden, muss sich jedes Mitglied mit der Mitgliedskarte in der Belegungstafel am Clubhaus anmelden. Zusätzlich hat sich jeder Spieler nach dem Spiel in die neben der Belegungstafel ausliegenden Anwesenheitstafel einzutragen. Die Vorstandsmitglieder und der Corona-Beauftragte des Vereins, Dr. Gunther Bensch, können bei Verstoß gegen die Regeln ohne Vorwarnung einen sofortigen Platzverweis und eine zweiwöchige Platzsperre aussprechen.

Hier noch ein paar weitere Hinweise/Tipps:

    In der Halle darf nicht gespielt werden

    Die Plätze sind mit Einmalhandschuhen abzuziehen

    Die Umkleiden dürfen nicht genutzt werden. Der Zugang zu den Toiletten ist über den Chip-Schlüssel gewährleistet

    Spieler sollten umgezogen zum Platz kommen

    Jeder Spieler sollte ein eigenes Handtuch mitbringen

    Für jeden Spieler steht eine Bank oder ein Stuhl auf dem Platz zur Verfügung. Es dürfen nicht zwei Personen auf

    der gleichen Platzseite sitzen.

    Für das Eintragen in die Anwesenheitsliste ist ein eigener Kugelschreiber mitzubringen

    Das Doppel-Spiel ist derzeit noch nicht gestattet

    Das Hygienekonzept des TNB kann über den Link eingesehen werden.

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe zur Einhaltung der genannten Regeln!

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand des TC Blau-Weiß Lingen

TNB-Hygienekonzept

Weiterlesen …

von Michael Credner

Schließung der Tennishalle

Die Bundesregierung und die Regierungschefs der Bundesländer haben am 16. März 2020 folgende Leitlinien zum einheitlichen Vorgehen zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich angesichts der Corona-Epidemie in Deutschland vereinbart:

Unter anderem müssen Anbieter von Freizeitaktivitäten (drinnen und draußen) ihre Einrichtungen für den Publikumsverkehr schließen. Aus diesem Grund müssen wir unsere Tennishalle bis auf weiteres schließen.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

Weiterlesen …

von Michael Credner

Jugendtraining

Aus gegebenem Anlass:
 
Die Tennisschule Vojko Anicic möchte sich den allgemein
gültigen Empfehlungen der Bundesregierung anschließen
und somit darüber informieren, dass das
Tennistraining aufgrund der aktuellen Situation, bis auf
weiteres, mindestens aber bis Ostermontag, ausfallen wird!
 
Wir werden darüber informieren, wie es danach weitergehen wird!
 
Bis dahin wünschen die Tennisschule Vojko Anicic und der 
Vorstand des TC BW Lingen
eine gute Zeit!  Normalität wird auch wieder zurückkehren!
i.A.
 
Jochen Bailer
Jugendwart TC Lingen e.V. Blau-Weiss

Weiterlesen …

von Michael Credner

Saisonabschluß 2019

Es war heute ein gelungener Nachmittag.

60 Personen waren in den Altersklassen von 8 Jahren bis 80 Jahren vertreten. Jeder hat mit jedem gespielt. Einfach nur Spaß und gute Laune.

 

Weiterlesen …

von Michael Credner

Vereinsmeisterschaften der Jugend Sommer 2019

 

Viel Spaß hatten die Jüngsten bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften, die Anfang September auf unserer Anlage ausgetragen wurden.

Weiterlesen …

von Michael Credner

BW Lingen zwei Mal Vizemeister

Erfolge in der Tennisjugend  

Der TC BW Lingen feiert in der Tennisjugend in diesen Tagen gleich zwei große Erfolge. Die C-Junioren sicherten sich im Zweierteam um Justus Hendriksen und Justus Funke-Rapp die Vizemeisterschaft in Niedersachsen. Auch die Jüngsten um Lian Bauermann, Mustafin Iskander und Eduard Rotopanescu erreichten im Midcourt-Zweierteam die Vizemeisterschaft im Weser-Ems-Pokal.

Durch den Erfolg in der C-Junioren-Bezirksliga sicherten sich Funke-Rapp und Hendriksen die Qualifikation für die Endrunde. Dort marschierten sie durch Erfolge über den Osnabrücker TC, den Tennisverein Lohne und den Hittfelder TC IV ins Finale. Im Endspiel wartete mit dem DTV Hannover ein starker Gegner, der in Lingen zu Gast war. Justus Hendriksen sicherte sich für sein Team durch eine starke Leistung einen Punkt. Er gewann im Match-Tie-Break gegen Björn Bergh mit 7:6, 4:6 und 10:6. Sein Teamkollege Justus Funke-Rapp hatte gegen Jakob Wieczorek beim 1:6 und 2:6 keine echte Chance. Die Entscheidung im Finale gegen den DTV Hannover musste das Doppel liefern. Dort kamen die Lingener beim Stand von 2:5 im zweiten Satz noch einmal auf 4:5 heran, mussten sich insgesamt mit 2:6 und 4:6 geschlagen geben. Am Ende einer langen Saison mit vielen Spielen und Highlights sprang die Vizemeisterschaft heraus. „Wir haben gut gespielt, aber die Gegner waren eine Hausnummer größer. Am Ende haben wir im Doppel noch einmal gut aufgeholt, leider hat es nicht gereicht. Trotz allem sind wir sehr stolz auf unsere Leistungen“, kommentierten Funke-Rapp und Hendriksen ihre Leistung. 

Justus Hendriksen und Justus Funke-Rapp

Weiterlesen …